Weiterscrollen

PURaqua

Seit 120 Jahren reinstes Wasser aus den Tiefen des Isenburger Waldes.

Frau mit Wasserglas

Wärme zum Wohlfühlen mit isyWÄRME

Lassen Sie sich ordentlich einheizen: Gas oder Wärme

Frau in der Badewanne

Pack`die Badehose ein ...

Erholung, Sport und Erfrischung im WaldSchwimmbad

Maskottchen auf dem Sprungturm

Netzstrukturdaten

Beschreibung

Grundlage der Netzdurchleitung ist die gültige Gasnetzzugangsverordnung (GasNZV). Das zu transportierende Gas ist vom Transportkunden an dem jeweiligen Netzkopplungspunkt bereitzustellen. Die Kompatibilität des zu transportierenden Gases ist zu beachten. Die Länge des Gasnetzes beträgt ca. 98 km, diese Gesamtlänge teilt sich auf Nieder-, Mittel- und Hochdruck auf. Neu-Isenburg besteht aus einer Kernstadt und den beiden Stadtteilen Zeppelinheim und Gravenbruch. Der Stadtteil Gravenbruch wird derzeit mit Fernwärme versorgt. In dem Stadtteil Zeppelinheim hingegen erfolgt die Gasversorgung über ein Teilnetz, dass über einen Netzkopplungspunkt versorgt wird. Der Anschluss an das Gasnetz der Stadtwerke Neu-Isenburg GmbH erfolgt unter Berücksichtigung des DVGW Arbeitsblattes G2000. Hinzu kommt die Beachtung der NDAV.

Teilnetze

Teilnetz 1::

Stadtteil:  Zeppelinheim  
Niederdruck:  23   mbar
Mitteldruck:  940   mbar

Teilnetz 2::

Stadtteil:  Neu-Isenburg  
Niederdruck:  23   mbar
Hochdruck:  2500   mbar

Netzkopplungspunkte

01001 Frankfurter Str. (B3):

ETSO/EIC-Code:  37Z0000000032586  
Vorgelagertes Netz:  Netzdienste Rhein - Main GmbH  
Maximale Kapazität:  2500   m3/h

01002 Spr. Landstr. 250 a:

ETSO/EIC-Code:  37Z000000003256A  
Vorgelagertes Netz:  Netzdienste Rhein - Main GmbH  
Maximale Kapazität:  1600   m3/h

01003 Flughafenstr. 3:

ETSO/EIC-Code:  37Z0000000032578  
Vorgelagertes Netz:  Netzdienste Rhein - Main GmbH  
Maximale Kapazität:  400   m3/h

Amtliche Wetterstation

Deutscher Wetterdienst: Messtelle "Neu-Isenburg / Frankfurt-Flughafen" 

Gasbeschaffenheit

Die Kompatibilität des zu transportierenden Gases ist zu beachten. Um diese Kompatibilität zu erfüllen, muss das Gas eine Gasbeschaffenheit aufweisen, die eine Einspeisung unter Beachtung der eichrechtlichen Bestimmungen und unter Einhaltung des DVGW-Regelwerkes, Arbeitsblätter G 260 und G 685, erlaubt. Die Gasbeschaffenheit des eingespeisten Gases muss ein ordnungsgemäßes und störungsfreies Betreiben aller Anlagenteile gewährleisten.

Minimal- und Maximaldruck

Minimaldruck:  22   mbar
Maximaldruck:  2500   mbar

Marktgebiet

Marktgebiet:  NetConnect Germany GmbH & Co. KG   9870112500011
Marktgebiet:  Gaspool Balancing Services GmbH   9870010000014

Datenblatt Netzlänge und Verbrauch

Datenblatt Ein- und Ausspeisedifferenzen