Weiterscrollen

PURaqua

Seit 120 Jahren reinstes Wasser aus den Tiefen des Isenburger Waldes.

Frau mit Wasserglas

Wärme zum Wohlfühlen mit isyPURtherma

Lassen Sie sich ordentlich einheizen: Gas oder Wärme

Frau in der Badewanne

Pack`die Badehose ein ...

Erholung, Sport und Erfrischung im WaldSchwimmbad

Maskottchen auf dem Sprungturm

Hausanschluss

Informationen für den Bauherrn: 

Damit wir mit Ihnen Ihr Anschlussvorhaben möglichst einfach, kostengünstig und schnell realisieren können, ist es wichtig einige Punkte schon vor Baubeginn zu regeln.

Als Anleitung für den Bauherren und oder für den Neukunden haben wir zur Veranschaulichung eine Checkliste zusammengestellt. Der Übersichtlichkeit dienend ist diese Liste nach Sparten getrennt.

Bemerkung
Der Antrag für den Stromhausanschluss ist auf jeden Fall von einem zugelassenen Installationsunternehmen auszufüllen und abgestempelt bei den Stadtwerken in Verbindung mit den obigen Unterlagen einzureichen. Die Arbeiten sind auch von diesem Unternehmen auszuführen.

Die Arbeiten für die Gas- und Wasserhausinstallation dürfen ebenfalls nur von einem bei den Stadtwerken Neu-Isenburg GmbH eingetragenen Installationsunternehmen ausgeführt werden.

Um einen reibungslosen und schnellen Anschluss an unser Versorgungsnetz zu ermöglichen, müssen folgende Voraussetzungen an Ihrem Bauvorhaben erfüllt sein:

  • Der im Kellerplan markierte Platz für den Hausanschlussraum ist freizuhalten.
  • Die Wand muss verputzt (außer bei Sichtmauerwerk) und der Raum abschließbar sein.
  • Die Baugrube muss verfüllt und die endgültige Terrainhöhe im Bereich der Strom-, Gas- und Wasserleitung hergestellt sein.
  • Die Trasse der Versorgungsleitung muss frei von Hindernissen sein. (Kein Gerüst)
  • Die Grundstücksgrenzen müssen markiert sein.

Ansprechpartner Hausanschluss:

Sparte Mitarbeiter Telefon Email
Gas/Wasser Michael Nees 06102 246-214 m.nees@swni.de
Strom Torsten Stiller 06102 246-312 t.stiller@swni.de

 

Downloads:

Gas/Wasser

Strom