Weiterscrollen

PURaqua

Seit 120 Jahren reinstes Wasser aus den Tiefen des Isenburger Waldes.

Frau mit Wasserglas

Wärme zum Wohlfühlen mit isyPURtherma

Lassen Sie sich ordentlich einheizen: Gas oder Wärme

Frau in der Badewanne

Pack`die Badehose ein ...

Erholung, Sport und Erfrischung im WaldSchwimmbad

Maskottchen auf dem Sprungturm

WaldSchwimmbad zum beliebtesten Freibad im Rhein-Main-Gebiet gewählt

(vom 20.08.2018)

Platz 2 der beliebtesten Freibäder Hessens

Die Stadtwerke haben neben ihrem 120 jährigen Firmenjubiläum nun ein weiteres Ereignis zu feiern. Die Auswertung durch das Portal testbericht.de von 360 Freibädern und über 60.000 Kundenmeinungen hat ergeben: „Unser Freibad ist das beliebteste im gesamten Rhein-Main-Gebiet.“, freut sich Kirk Reineke, Geschäftsführer der Stadtwerke Neu-Isenburg.

Jede Rezession auf google.de wurde in der Auswertung berücksichtigt. „Mit 4.5 von 5 Sternen und über 101 Bewertungen sind wir nur 15 Bewertungen von Platz 1 der beliebtesten Freibäder in Hessen entfernt.“, so Reineke weiter.

„Unser Freibad bietet unseren Gästen ein großes Nichtschwimmerbecken, ein 50 Meter langes Schwimmerbecken mit acht Bahnen sowie ein Sprungbecken mit Fünf-, Drei- und Ein-Meter- Turm. Unser Kinderplanschbecken wurde in diesem Jahr frisch saniert und strahlt nun in Edelstahl mit der Sonne um die Wette. Seit Kurzem kann man bei uns jetzt auch kostenlos im WLAN surfen.“, so Denis Dörschug, Badleiter.

Die Besucherzahlen des Freibads, die sicher auch den anhaltenden sommerlichen Temperaturen geschuldet sind, sprechen ebenso für die Attraktivität des Freibads. Im 120 jährigen Jubiläumsjahr ist mittlerweile die 120.000 Besucher-Marke geknackt worden.

„Damit konnten wir den Besucherrekord von 2015 mit 108.000 Besuchern seit Sanierung unseres Hallenbades und Eröffnung in 2014 übertreffen.“, so Dörschug weiter.

Noch bis zum 15. September kann sich im Freibad gesonnt und auch geschwommen werden. Seit dem 6. August ist auch das Hallenbad wieder geöffnet, das während der Sommersaison von 10:00 – 20:00 Uhr offen ist.

„Das Ergebnis der Auswertung ist für uns Anerkennung und Motivation zugleich. Wir werden auch weiterhin unser Bestes geben, um unseren Besuchern den Aufenthalt in unserem Bad so angenehm wie möglich zu gestalten. Wir bedanken uns für das entgegengebrachte Vertrauen und die positiven Rückmeldungen.“, bedankt sich Reineke.

„Für den reibungslosen und sicheren Ablauf des Badebetriebs braucht es verantwortungsbewusste und engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. An dieser Stelle möchte ich mich herzlich bei dem Team des WaldSchwimmbads bedanken, die auch bei größter Hitze in den vergangen Tagen immer einen kühlen Kopf bewahrten.“, sagt Reineke abschließend.  

zurück