Weiterscrollen

PURaqua

Seit 120 Jahren reinstes Wasser aus den Tiefen des Isenburger Waldes.

Frau mit Wasserglas

Wärme zum Wohlfühlen mit isyWÄRME

Lassen Sie sich ordentlich einheizen: Gas oder Wärme

Frau in der Badewanne

Pack`die Badehose ein ...

Erholung, Sport und Erfrischung im WaldSchwimmbad

Maskottchen auf dem Sprungturm

Veränderungen am Stadtbusverkehr ab 01. Juli 2019

(vom 20.07.2018)

Neuer Linienweg für die Linie OF-51 / OF-52 - Linie OF-95 fährt bis Ende 2021 unverändert

Zum Fahrplanwechsel im Dezember 2018 wird das neue Stadtbuskonzept noch nicht umgesetzt. Die Linien OF-51, OF-52, OF-53 fahren bis 01. Juli 2019 unverändert.

Ab dem 01. Juli 2019 wird die heutige Linie OF-51 auf einem neuen Linienweg fahren.

Die Linie OF-51 fährt dann ab Gravenbruch Ost zum Bahnhof Neu-Isenburg. Innerhalb von Gravenbruch bis zur Haltstelle Autobahnmeisterei ändert sich an dem bestehenden Linienverlauf nichts. Da die Haltestellen auf dem Gravenbruchring in der Vergangenheit nur schwach frequentiert waren, verkehrt die Linie ab der Haltestelle Autobahnmeisterei über die Sprendlinger Landstraße und Offenbacher Straße zur Goetheschule. Dies hat den Vorteil, dass die Gravenbrucher Bürgerinnen und Bürger schneller an die Kernstadt angebunden werden.

Im weiteren Linienverlauf wird das Isenburgzentrum, die Brüder-Grimm-Schule, das Rathaus, die Haltstelle Alicestraße (Ausstiegshaltstelle für Bäder und Sportpark) und Neu-Isenburg Bahnhof Ostseite angedient.

Die neuen Linien OF-52 und OF-54 verkehren im Halbstundentakt von Zeppelinheim Bahnhof nach Neu-Isenburg Bahnhof, über die Friedensallee an der Haltestelle Straßenbahn vorbei, Stadthaus (Bürgeramt), Bahnhofstraße/Fußgängerzone (Wochenmarkt), bis Isenburgzentrum. Hier wird der Linienverlauf getrennt. Die Linie OF-52 fährt über Neuhöfer Straße zum Waldfriedhof. Die Line OF-54 fährt über die Friedhofstraße zur Haltstelle Isenburgzentrum Ost (Ärztezentrum), über die Herzogstraße zur Bansamühle/Berliner Straße.

Die Linie OF-53 wird in Ihrer aktuellen Form unverändert fortgeführt.

Die Linie OF-95, welche von der kvgOF betrieben wird, verkehrt mindestens bis Ende 2021 weiterhin unverändert. Die am Autokino befindliche Haltestelle Kreuzung wird unverändert angefahren.

zurück