Weiterscrollen

PURaqua

Seit 120 Jahren reinstes Wasser aus den Tiefen des Isenburger Waldes.

Frau mit Wasserglas

Wärme zum Wohlfühlen mit isyWÄRME

Lassen Sie sich ordentlich einheizen: Gas oder Wärme

Frau in der Badewanne

Pack`die Badehose ein ...

Erholung, Sport und Erfrischung im WaldSchwimmbad

Maskottchen auf dem Sprungturm

Gute Nachricht für Stadtwerke Stromkunden

(vom 26.10.2016)

Stadtwerke Neu-Isenburg halten Strompreis für 2017 erneut konstant.

Neu-Isenburg – Seit einigen Wochen wird darüber diskutiert, um wieviel die Strompreise im nächsten Jahr wohl erhöht werden. Insbesondere steigende Netzkosten der großen Übertragungsnetzbetreiber sowie der Anstieg der EEG-Umlage zur Förderung von Ökostrom wurden in diesem Zusammenhang als Preistreiber genannt.

Eberhard Röder, Geschäftsführer der Stadtwerke Neu-Isenburg GmbH freut sich, den Kunden auch für das nächste Jahr positive Nachrichten zu übermitteln. „Auch wenn man in den Medien überwiegend nur von steigenden Preisen hört, für unsere Kunden in Neu-Isenburg lautet die positive Botschaft, die Preise bleiben auch in 2017 konstant und sind damit trotz allgemein steigender Kosten weiterhin unter dem Niveau von 2014.“, so Eberhard Röder. Bereits in den vergangen Jahren konnten die Stadtwerke Neu-Isenburg entgegen dem Trend am Markt die Preise für die Stromversorgung konstant halten.

Seit dem Stichtag 25. Oktober stehen alle gesetzlich bedingten Zuschläge und Umlagen fest, die auf den Kundenendpreis einen Einfluss haben, so dass die Preiskalkulationen zum jetzigen Zeitpunkt verlässlich abgeschlossen werden konnten.

Der Staatsanteil am Strompreis in Form von Steuern und gesetzlich bedingten Abgaben steigt ab dem 01.01.2017 auf fast 58 Prozent an und beträgt damit weiterhin deutlich mehr als die Hälfte, mit weiter steigender Tendenz. „Wir konnten in kooperativer Zusammenarbeit mit anderen Stadtwerken über unsere Handelszugänge für 2017 die Energie erneut günstiger einkaufen und kompensieren mit dieser Kostenreduzierung den weiteren Anstieg der staatlichen Belastungen für unsere Kunden.“, führt Eberhard Röder weiter aus.

Die Stadtwerke Neu-Isenburg sind trotz massiven Wettbewerbs mit großem Abstand der Marktführer in Neu-Isenburg und beliefern noch immer über 85 Prozent der Privat- und Kleingewerbekunden in Neu-Isenburg. Bereits im Jahr 2016 wurden die Stadtwerke Neu-Isenburg zum wiederholten Mal vom Energieverbraucherportal mit der Auszeichnung Top Lokalversorger geehrt.

zurück