Weiterscrollen

PURaqua

Seit 120 Jahren reinstes Wasser aus den Tiefen des Isenburger Waldes.

Frau mit Wasserglas

Wärme zum Wohlfühlen mit isyPURtherma

Lassen Sie sich ordentlich einheizen: Gas oder Wärme

Frau in der Badewanne

Pack`die Badehose ein ...

Erholung, Sport und Erfrischung im WaldSchwimmbad

Maskottchen auf dem Sprungturm

Stadtwerke testen neuen Anruf-Sammel-Taxi-Betrieb in Richtung Eichenbühl

(vom 19.06.2019)

Flyer werden am Eichenbühl und bei den Stadtwerken ausgelegt

Ab dem 5. Juli starten die Stadtwerke Neu-Isenburg in den Nachmittagsstunden einen Probebetrieb der Linien AST OF-51 EB Gravenbruch Eichenbühl und zurück, sowie der Linie AST OF-54 EB Stadtgrenze, Isenburgzentrum, Eichenbühl und zurück. Der Probebetrieb läuft zunächst für drei Monate bis zum 29. September. So besteht beispielsweise die Möglichkeit, aus Gravenbruch mit dem AST OF-51 über die Haltestellen „Gravenbruch Ost“, „Gravenbruch Dreiherrnsteinplatz“, „Gravenbruch Stieglitzstraße“, „Neu-Isenburg Eichenbühl 2“, „Neu-Isenburg Eichenbühl“ ab 13:50 Uhr zum Eichenbühl zu fahren. „Mit dem AST-Probebetrieb füllen wir eine Lücke, welche durch die Umlegung der Fahrtroute der Linie OF-51 über die Offenbacher Straße auf dem Gravenbruchring entstanden ist“, erklärt Kirk Reineke, Geschäftsführer der Stadtwerke Neu-Isenburg. Das AST kann wie gewohnt jeweils mit 30 Minuten Vorlauf, freitags, samstags und sonntags bestellt werden. Die Abfahrtszeiten können den Flyern entnommen werden. Bei Fragen zum AST-Angebot können Sie sich telefonisch an das Kundenmanagement der Stadtwerke unter der Servicenummer 06102 246-199 wenden. Weitere Informationen finden Sie auch unter www.swni.de.

zurück