Weiterscrollen

PURaqua

Seit 120 Jahren reinstes Wasser aus den Tiefen des Isenburger Waldes.

Frau mit Wasserglas

Wärme zum Wohlfühlen mit isyWÄRME

Lassen Sie sich ordentlich einheizen: Gas oder Wärme

Frau in der Badewanne

Pack`die Badehose ein ...

Erholung, Sport und Erfrischung im WaldSchwimmbad

Maskottchen auf dem Sprungturm

Eröffnung der ersten E-Bike Ladestation in Neu-Isenburg

(vom 19.06.2019)

Am Mittwoch den 19. Juni 2019 eröffnen die Stadtwerke Neu-Isenburg gemeinsam mit der Volksbank Dreieich, der Stadt und der GEWOBAU eine E-Bike Ladestation auf dem Vorplatz des Bürgeramts in der Schulgasse.

von links: Hr. Matteo (VoBa), Hr. Schader (VoBa), Hr. Reineke (SWNI)

Während die Stadtwerke und die Volksbank die Investitionskosten übernommen haben, stellt die GEWOBAU Gemeinnützige Wohnungsbaugesellschaft mbH Neu-Isenburg als Eigentümerin des Gebäudes den Platz für die Ladestation zur Verfügung und die Stadt Neu-Isenburg übernimmt die Stromkosten für das Laden der Akkus.

Das Laden der Akkus erfolgt selbstverständlich mit klimaneutralem Ökostrom der Stadtwerke aus reiner Wasserkraft.

„Die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit der VoBa entstand aus dem gemeinsamen Wunsch für mehr Klimaschutz. Die gemeinsame Solarkampagne zur umweltfreundlichen Stromerzeugung war das erste gemeinsame Projekt. Nun sind wir noch einen Schritt weitergegangen und stolz darauf, gemeinsam die erste E-Bike Ladestation in Neu-Isenburg eröffnen zu können“, freut sich Kirk Reineke, Geschäftsführer der Stadtwerke.

Die Akkus für drei E-Bikes können an der neuen Ladestation am Bürgeramt gleichzeitig geladen werden. Zum Laden muss nur ein eigenes Netzteil mitgebracht werden und zum Freischalten der Steckdose einen Euro als Pfandmünze eingesetzt werden. Der Ladestrom wird kostenlos zur Verfügung gestellt.

„Wir freuen uns, nicht nur klimafreundliche Stromerzeugung sondern auch die E-Mobilität in Neu-Isenburg gemeinsam mit den Stadtwerken, der Stadt und der GEWOBAU fördern zu können“, so Stephan M. Schader, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Dreieich.

Für alle Beteiligten ist die Förderung der E-Mobilität in Neu-Isenburg ein wichtiger Baustein zum aktiven Klimaschutz vor Ort.

zurück