Weiterscrollen

PURaqua

Seit 120 Jahren reinstes Wasser aus den Tiefen des Isenburger Waldes.

Frau mit Wasserglas

Wärme zum Wohlfühlen mit isyWÄRME

Lassen Sie sich ordentlich einheizen: Gas oder Wärme

Frau in der Badewanne

Pack`die Badehose ein ...

Erholung, Sport und Erfrischung im WaldSchwimmbad

Maskottchen auf dem Sprungturm

Die Vorbereitungen für die Freibadsaison im WaldSchwimmbad Neu-Isenburg laufen auf Hochdruck

(vom 24.04.2019)

Um den Badegästen einen tollen Start in die Freibadsaison am 15.05.2019 zu bieten, müssen im WaldSchwimmbad Neu-Isenburg vorausgehend viele Vorbereitungen getroffen werden.

Die Schwimmbecken im Freibad müssen entleert und intensiv gereinigt werden, bevor sie wieder mit frischem Wasser befüllt werden können. Das Befüllen und Beheizen der Becken dauert bereits jeweils mehrere Tage.

„Auch außerhalb der Becken bringt unser Team alles auf Vordermann. Damit sich unsere Badegäste entspannt auf unserem Rasen sonnen können, muss dieser gestutzt werden. Die Bänke müssen aufgestellt und die Blumenbeete bepflanzt werden. Das Wichtigste kommt dann relativ zum Schluss. Die gesamte Badewassertechnik muss hochgefahren und in Betrieb genommen werden. Nach 6 Monaten Winterschlaf muss getestet werden, ob alles einwandfrei funktioniert – sonst stehen Reparaturarbeiten an.“, teilt Denis Dörschug mit, Badleiter im WaldSchwimmbad Neu-Isenburg.

„Die Freibadvorbereitungen dauern von Mitte März bis zum 14.5. an. Also 2 Monate (45 Arbeitstage). Außer an den Wochenenden sind täglich 3 Personen á 8 Stunden mit den umfangreichen Arbeiten beschäftigt. Das ist auch nötig, denn es ist viel zu tun, bevor die ersten Schwimmer ins Becken können.“, so Dörschug weiter.

„Deshalb möchte ich mich an dieser Stelle bei unseren engagierten Mitarbeitern*innen für die gute Arbeit bedanken und auch einen besonderen Dank an den Dienstleistungsbetrieb Dreieich und Neu-Isenburg AöR für die jährliche Unterstützung richten. Ohne die Kollegen des DLB würden unsere Grünflächen nur halb so einladend aussehen.“, ergänzt Dörschug.

zurück