Weiterscrollen

PURaqua

Seit 120 Jahren reinstes Wasser aus den Tiefen des Isenburger Waldes.

Frau mit Wasserglas

Wärme zum Wohlfühlen mit isyWÄRME

Lassen Sie sich ordentlich einheizen: Gas oder Wärme

Frau in der Badewanne

Pack`die Badehose ein ...

Erholung, Sport und Erfrischung im WaldSchwimmbad

Maskottchen auf dem Sprungturm

Stadtwerke Neu-Isenburg und Lorenz Snack-World sorgen für einen nächsten Fortschritt bei der Umsetzung der Energiewende

Die Stadtwerke Neu-Isenburg installieren Ladestationen für Elektrofahrzeuge bei der Firma Lorenz Snack-World.

(vom 16.10.2019)

Die Stadtwerke Neu-Isenburg installieren Ladestationen für Elektrofahrzeuge bei der Firma Lorenz Snack-World.

Zusammen für eine bessere Zukunft sorgen – Am 16. Oktober präsentieren die Firma Lorenz Snack-World und die Stadtwerke Neu-Isenburg ihr gemeinsames Projekt zum Laden von Elektroautos auf dem Firmengelände von Lorenz Snack-World.
Crunchips, Saltletts, ErdnußLocken oder NicNac‘s – seit vier Generationen kreiert Lorenz Snack-World Snacks für Menschen auf der ganzen Welt, und macht so die schönen Augenblicke im Leben noch ein wenig schöner. Mit Stolz blickt man hier auf über 125 Jahre Erfahrung. Seit je her ist Lorenz Snack-World ein unabhängiges Familienunternehmen, das heute zu den führenden Markenartikelherstellern im europäischen Snackmarkt gehört.
An den sechs neuen Ladestationen, den so genannten Wallboxes, werden ab sofort die eigens angeschafften Firmen-Elektrofahrzeuge von Lorenz Snack-World aufgeladen und den Mitarbeiter*innen vor Ort für Dienstfahrten zur Verfügung stehen. Besonders wichtig ist dem Unternehmen aber, dass die Mitarbeiter*innen die Ladestationen auch für ihre privaten E-Autos nutzen können. Jede Wallbox verfügt über eine Leistung von 11 KW.
„Wir wollen unser Unternehmen erfolgreich für zukünftige Generationen weiterentwickeln. Die Grundlage dafür ist eine sichere und gesunde Umwelt und Natur. Zur Herstellung unserer Produkte benötigen wir viele Ressourcen und Rohstoffe, darum haben wir eine besondere ökologische Verantwortung. Wir treiben deshalb die nachhaltige Entwicklung in allen Bereichen des Unternehmens aktiv voran und dazu gehört auch die e-Mobilität“, berichtet Moritz Bahlsen, Mitglied der Inhaberfamilie von Lorenz Snack-World.

„Wir freuen uns zusammen mit der Firma Lorenz Snack-World hier in Neu-Isenburg, einen weiteren Beitrag zur Energiewende geleistet zu haben. Mit unserem Produkt isySTROM_mobil unterstützen wir ortsansässige Firmen bei allen Themen rund um die Elektromobilität und sorgen hiermit für einen dauerhaft sicheren Betrieb zum Aufladen von Fahrzeugen mit elektrischer Energie. Außerdem umfasst unser Gesamtkonzept die erste Analyse der Anschlusssituation sowie Planung, Inbetriebnahme, Wartung und Instandhaltung der Ladesäulen“, erklärt Kirk Reineke, Geschäftsführer der Stadtwerke.
„Auch wir freuen uns sehr über die gelungene Zusammenarbeit mit den Stadtwerken Neu-Isenburg und dem Autohaus Tarnow-Stegbauer. Seit vielen Jahren schon setzen wir in unserer Firmenzentrale genauso wie in unseren Werken in Deutschland nur noch nachhaltig gewonnenen Öko-Strom ein. Dass wir damit nun auch unsere neuen Poolfahrzeuge speisen können und zudem die sechs Ladestationen unseren Mitarbeiter*innen für ihre eigenen Elektro- und Hybridfahrzeuge anbieten können, ist für uns ein weiterer wichtiger Schritt zu mehr Nachhaltigkeit“, freut sich Holger Rothfuchs, Geschäftsführer von Lorenz Snack-World Deutschland.

zurück