Weiterscrollen

isySTROM_öko

Gemeinsam in regionalen Klimaschutz investieren.

Glühbirne auf einem grünen Hintergrund

PURaqua

Seit 120 Jahren reinstes Wasser aus den Tiefen des Isenburger Waldes.

Frau mit Wasserglas

Wärme zum Wohlfühlen mit isyWÄRME

Lassen Sie sich ordentlich einheizen: Gas oder Wärme

Frau in der Badewanne

Pack`die Badehose ein ...

Erholung, Sport und Erfrischung im WaldSchwimmbad

Maskottchen auf dem Sprungturm

Smartes eCarsharing mit dem isyMOBIL Hop-On der Stadtwerke

Bild

(vom 21.12.2020)

Die Stadtwerke bieten ein neues, umweltschonendes Mobilitätskonzept an: Das Hop-On Sharing. 

Carsharing ist ein Mobilitätskonzept, das sich zunehmender Beliebtheit erfreut. Die Anzahl der Menschen, die sich Autos teilen, steigt von Jahr zu Jahr. Aktuell gibt es deutschlandweit über 25.000 Carsharing-Fahrzeuge und über 2,2 Millionen Menschen, die bei Carsharing-Anbietern angemeldet sind. Carsharing entlastet als vierte Säule der umweltbewussten Mobilität – neben ÖPNV, zu Fuß gehen und Rad fahren – die Umwelt, schont den Geldbeutel, spart Ressourcen und leistet einen Beitrag zur Energieeinsparung im Verkehr.

Besonders sinnvoll ist das Carsharing, wenn hierfür Fahrzeuge eingesetzt werden, die tagsüber als Dienstwagen und außerhalb der Geschäftszeiten von Mitarbeitern und Bürgern privat genutzt werden. Dahinter verbirgt sich ein neues Mobilitätskonzept für Stadtwerke und Kommunen, das sich Hop-On Sharing nennt. Und genau das bieten die Stadtwerke Neu-Isenburg in Zusammenarbeit mit der Stadt an: Am Rathaus steht ein Elektro-PKW Renault Zoe – das isyMOBIL Hop-On – bereit, das tagsüber als Dienstfahrzeug für die Belange der Rathausmitarbeiter zur Verfügung steht, aber außerhalb der Dienstzeiten von allen Bürgern genutzt werden kann. Das sorgt für eine hohe Auslastung und senkt die Kosten. Weiterhin bringt der Einsatz eines Elektro-Fahrzeuges weitere Vorteile: Hoher Wirkungsgrad mit einer Reichweite bis zu 300 km, lokale Emissionsfreiheit und die Möglichkeit des Ladens mit Ökostrom bringen den Verkehr in die klimafreundliche Zukunft.

Stationiert ist das isyMOBIL Hop-On Auto direkt am Rathaus an der rechten Seite der E-Tankstelle der Stadtwerke. Dort kann es ohne Fahrzeugschlüssel übernommen werden, denn das Öffnen des Fahrzeugs erfolgt für registrierte Nutzer über das Smartphone. Nach Ablauf des Buchungszeitraums muss es dort wieder stationiert werden und es wird ohne weitere Kosten für die Nutzer aufgeladen.

Gebucht werden kann das isyMOBIL Hop-On von Montag bis Donnerstag von 17:00 Uhr bis 8:00 Uhr des nächsten Morgens sowie an den Wochenenden von Freitag 13:00 Uhr bis maximal 8:00 Uhr am Montagmorgen.

Und so funktioniert die Buchung: Die Buchung des Fahrzeugs erfolgt ausschließlich über das Smartphone per APP (im Store: Hop-On Carsharing-Community), die vorher installiert werden muss. Nach erfolgter Registrierung können die Zeiträume gebucht werden. Die einzelnen Fahrten werden bequem per Kreditkarte oder Lastschrift beglichen.

Allgemeine Infos zu isyMOBIL Hop-On sind im Internet unter: https://www.hop-on.de/swni zu finden.

zurück