Weiterscrollen

isySTROM_öko

Gemeinsam in regionalen Klimaschutz investieren.

Glühbirne auf einem grünen Hintergrund

PURaqua

Seit 120 Jahren reinstes Wasser aus den Tiefen des Isenburger Waldes.

Frau mit Wasserglas

Wärme zum Wohlfühlen mit isyWÄRME

Lassen Sie sich ordentlich einheizen: Gas oder Wärme

Frau in der Badewanne

Pack`die Badehose ein ...

Erholung, Sport und Erfrischung im WaldSchwimmbad

Maskottchen auf dem Sprungturm

Neues Abrechnungssystem: Kundenfreundlich und effizient

Bild

(vom 27.01.2021)

Im Zuge der Umstellung können die Stadtwerke vom 28. Januar bis 2. Februar leider keine Auskünfte über Verbrauchsmengen, Rechnungsbeträge oder Ähnliches geben.

Die Stadtwerke Neu-Isenburg führen seit dem 1. Januar 2021 ein neues SAP-Abrechnungssystem ein, um die zur Erstellung der Jahresverbrauchsabrechnung notwendigen Prozesse zukünftig noch effizienter, automatisierter und vor allem kundenfreundlicher zu gestalten. Bedingt durch den Systemwechsel wird allerdings das Abrechnungssystem von Donnerstag, den 28. Januar 2021, bis Dienstag, den 2. Februar 2021, nicht zur Verfügung stehen. Während dieser Zeit können die Stadtwerke leider keine Auskünfte über Verbrauchsmengen, Rechnungsbeträge oder ähnliches geben, da die Mitarbeiter keinen Zugriff auf das System haben. Die Stadtwerke bitten darum, Rückfragen einige Tage zurück zu stellen. Ab dem 3. Februar 2021 stehen die Mitarbeiter vom Kundenmanagement mit gesteigerter Servicequalität wieder zur Verfügung.


Mit dem neuen Abrechnungssystem wird auch ein neues, optimiertes Kunden-Onlineportal angebunden, das zum 1. April 2021 eingeführt wird. Um die Migration der Portale durchführen zu können, ist es allerdings erforderlich, das aktuelle Online-Portal bis zur Einführung des neuen Portals vom Netz zu nehmen. Dies wird am 28. Januar 2021 erfolgen.
Ab dem 1. April 2021 ist unser Kunden-Onlineportal wieder wie gewohnt unter www.swni.de zu erreichen. In der Zwischenzeit können bei Bedarf die im Kunden-Onlineportal hinterlegten Rechnungen ab dem 3. Februar 2021 beim Kundenmanagement telefonisch oder per E-Mail angefordert werden.


Bitte beachten: Mit dem Wechsel des Abrechnungssystems ist auch eine Änderung der Vertragskontonummer verbunden, die unsere Kunden in einem separaten Schreiben zusammen mit dem neuen Abschlagszahlungsplan um den 7. Februar 2021 zugeschickt bekommen.

zurück