weil wir hier leben
  • Sie sind hier:
  • Home

Anbindung Gravenbruch an den ÖPNV und Fahrgastumfrage beschäftigen Ortsbeirat in Gravenbruch

(vom 07.03.2018)

230 Verbindungen an Werktagen, 185 Anschlüsse an Samstagen und 126 Anschlüsse an Sonn- und Feiertagen

Erneut beschäftigte das Thema Busverkehr den Ortsbeirat Gravenbruch. Seit die Buslinie 661 nach dem Fahrplanwechsel des Rhein-Main-Verkehrsverbunds RMV 2017 keine Schleife mehr über die Haltestelle in Gravenbruch fährt, können die Gravenbrucherinnen und Gravenbrucher das Facharztzentrum in Neu-Isenburg nicht mehr direkt anfahren. „Wir benötigen schnell eine praktikable Lösung, wie wir ältere oder in ihrer Mobilität eingeschränkte Personen zum Facharztzentrum bringen können“, sieht deshalb Bürgermeister Herbert Hunkel als dringliche Aufgabe an.

Hierauf wurde der RMV in einem Schreiben und einem persönlichen Gespräch hingewiesen und um Abhilfe aufgefordert. Parallel dazu überprüfen die Stadtwerke Neu-Isenburg die Einrichtung einer AST-Verbindung.
Bürgermeister Herbert Hunkel weist aber auch darauf hin, dass Gravenbruch mit 230 Verbindungen an Werktagen, 185 Anschlüsse an Samstagen und 126 Anschlüsse an Sonn- und Feiertagen, gut aufgestellt ist.

Eine Übersicht mit allen Verbindungen aus und nach Gravenbruch haben die Stadtwerke Neu-Isenburg GmbH deshalb in einer Liste zusammengestellt, die im Internet unter http://neu-isenburg.de/wirtschaft/standortfaktoren/ verkehrsverbindungen / abrufbar ist. Außerdem bieten die Stadtwerke Neu-Isenburg GmbH ein kostenloses Fahrplanheft für Neu-Isenburg an, das bei den Stadtwerken, Bürgerämtern, im Rathaus, an der Information im Isenburg-Zentrum, in der Hugenottenhalle, der Stadtbibliothek, am Bahnhof Neu-Isenburg und im Bürgerhaus Zeppelinheim erhältlich ist.

Nach wie vor gibt es an Werktagen rund 230 Verbindungen in die Kernstadt Neu-Isenburgs sowie nach Frankfurt, Offenbach, Dietzenbach, Heusenstamm und den Flughafen. Theoretisch kann unter der Woche mindestens alle sechs Minuten ein Bus erreicht werden und im Verbund mit der Stadtbus-Linie OF-51 und der Regionalbus-Linie OF-95 fährt in der Hauptverkehrszeit nach wie vor alle 15 Minuten ein Bus ins Zentrum von Neu-Isenburg. Die OF-95 bedient in Gravenbruch die Haltestelle Autokino (Kreuzung) und fährt dann über das Gewerbegebiet-Ost, die Friedhofstraße (mit Fachärztezentrum), das Isenburg-Zentrum bis zum Bahnhof-Westseite. An Werktagen stehen so mehr als 60 Verbindungen in die Kernstadt zur Verfügung.
Samstags haben die Gravenbrucher Bürgerinnen und Bürger immer noch 185 Anschlüsse und sonn- und feiertags 126 Anschlüsse an Ziele im Rhein-Main-Gebiet.

Doch nicht nur die Anzahl der Verbindungen sondern auch die Qualität der Fahrgastbeförderung sind ein Anliegen der Bürgerinnen und Bürger. Die soll nun mit einer Umfrage zur Fahrgastbeförderung näher beleuchtet werden. Angelika Bernhardt, von der Initiative „Buslinie 661“, aus Gravenbruch hat dazu einen Erhebungsbogen mit Fragen ausgearbeitet. Kirk Reineke, Geschäftsführer der Stadtwerke Neu-Isenburg, unterstützt diese Aktion und bittet um rege Beteiligung der Busfahrenden aus Gravenbruch. Die Fragebögen können im Internet unter http://www.swni.de/de/Stadtbusse-AST/Umfrage-Busse-OF50-OF51-OF551/Umfrage-Busse-OF50-OF51-OF551.html heruntergeladen werden oder sind als Ausdruck im Bürgeramt Gravenbruch und in der Meisenstraße 24 erhältlich.


Die ausgefüllten Fragebogen sind zu senden an: Stadtwerke Neu-Isenburg GmbH, Stichwort: Umfrage Fahrgastbeförderung, Schleussnerstraße 62, 63263 Neu-Isenburg, gerne auch als Fax 06102-246-257 oder per Mail an info@swni.de. Der Fragebogen kann auch abgegeben werden in der Meisenstraße 24 oder im Bürgeramt Gravenbruch am Dreiherrnsteinplatz.

  • nach oben

Rund um die Uhr, an 365 Tagen im Jahr können Sie unseren Notdienst erreichen!

Notdienst-Strom

(0 61 02) 246-299

Notdienst-Gas/Wasser

(0 61 02) 246-399

Datenschutz

Datenschutzerkl.

Hier gelangen Sie zu unserer Datenschutzerklärung.

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Montag - Mittwoch
08:00 - 15:30 Uhr

Donnerstag
08:00 - 18:00 Uhr

Freitag
08:00 - 12:00 Uhr

Servicehotline

Montag - Freitag
08:00 - 18:00 Uhr

06102 - 246-199
 

Busfahrpläne

Straßenbeleuchtungsstörungsportal

Störungsportal

Helfen Sie uns Licht ins Dunkel zu bringen und melden Sie uns Störungen der Straßenbeleuchtung über unser Störungsportal.

Logo